Öffentlichkeitsarbeit und Bewusstseinsbildung

Projekte

Veranstaltungen

Derzeit sind keine Termine fixiert.
Vergangene Veranstaltungen ansehen

Newsletter

Zukünftig wichtige Informationen zu KEM Veranstaltungen und Projekten erhalten:
Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.

Die Öffentlichkeitsarbeit ist ein zentrales Element der KLAR! Tätigkeit, da mithilfe eines großen Methodenmixes eine große Zahl der Bevölkerung erreicht werden kann. Durch die Veröffentlichung von Pressetexten in regionalen Zeitungen, v. a. regionalen Zeitungen, und von Social-Media-Posts auf den KLAR!-Kanälen Facebook und Youtube sowie von Beiträgen auf der KLAR!-Website werden die Informationen breit gestreut, um die Bevölkerung vom Görtschitztal über klimarelevante Inhalt aufmerksam zu machen. Besonders Postwurfsendungen mit den Gemeindeämtern als Absender haben sich als effektiv erwiesen. Die Öffentlichkeitsarbeit zählt zu den wichtigsten Maßnahmen, um ein höheres Bewusstsein in der Bevölkerung für die Wichtigkeit zur Klimawandelanpassung zu schaffen und um über das Stattfinden von Veranstaltungen oder über den Prozess und die Resultate während der Umsetzungsphase aller KLAR!-Maßnahmen zu berichten. Auch die regelmäßige Betreuung und Aktualisierung der KLAR!-Website ist ein wichtiger Bestandteil der Öffentlichkeitsarbeit, damit die Leute sich über den Prozess, über Inhalte und über die Ziele der KLAR! im Görtschitztal informieren können.

Regelmäßige Beratungsgespräche abzuhalten ist ein weiteres wesentliches Aufgabengebiet der/des MRM und unterstützt die Bevölkerung der drei Gemeinden bei der Umsetzung konkreter Schritte, um klimawandelangepasster zu werden. Förderungen spielen dabei eine wichtige Rolle, da sie die Hürde der Gemeinden und der Bürger:innen, eine klimarelevante Aktion auszuführen, erleichtert. Durch das Angebot einer Förderberatung wird interessierten Personen der Weg zur Umsetzung geebnet, da ihnen die Auseinandersetzung mit dem Förderdschungel abgenommen wird. Somit sorgt die kontinuierliche Förderberatung dafür, dass der Weg zu einem klimawandelangepassten Görtschitztal so einfach wie möglich gemacht wird.

Derzeit keine Infos.